Finanzen & Controlling


Finanzielles Aufräumen

In bestehenden Unternehmen ist der finanzielle Überblick mit von zentraler Wichtigkeit um die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Einen aktuellen und transparenten Überblick über die Finanzen zu haben, verschafft Ruhe und Sicherheit für Sie selbst und Ihre Mitarbeiter. Sollte der finanzielle Überblick einmal verloren gegangen zu sein, arbeite ich mit Ihnen an den Rückständen um wieder in ein geordnetes Fahrwasser zu kommen. Es kann mit simplen Tätigkeiten wie Aufräumen des eigenen Büros beginnen um dadurch ohne Ablenkungen gezielt, mit einem klaren Blick auf die wichtigsten Dinge konzentriert arbeiten zu können. Rückstände jeglicher Art werden abgebaut und auf die Zukunft ausgerichtetes Arbeiten wird ermöglicht.


Vorbereitung und Begleitung von Bankgesprächen

Sind finanztechnische Themen nicht Ihr Kernthema begleite ich Sie gerne zu anstehenden Bankgesprächen. Eine gemeinsame Sprache kann bei Verhandlungen zu Kreditthemen von zentraler Bedeutung sein.


Businessplan

Um eine neue Geschäftsidee in die Umsetzung zu bringen, benötigen Sie einen Businessplan. Ist Ihre Idee geboren und das Ziel definiert, erfolgt das Beschreiben der Geschäftsidee, und das Zusammenstellen und Aufbereiten von Zahlen, Daten und Fakten als Grundlage für jede Finanzierung. Alle Stakeholder ob Partner, Finanzierungsinstitute und Banken müssen über einen Businessplan von dem zukünftigen Vorhaben überzeugt werden. Dies gelingt mit einem aussagefähigen und gut aufbereiteten Businessplan um alle Beteiligten auf eine einheitliche Vorstellung zu bekommen.


Operatives Controlling

Ein gutes Controllingsystem dient der Existenzsicherung Ihres Unternehmens. Dabei wird zwischen Strategischem- und Operativem Controlling unterschieden, findet in Strategie und Führung bereits das Strategische Controlling statt, arbeitet das operative Controlling fest verdrahtet mit allen Bereichen im Unternehmen, schafft Transparenz und ermöglicht dadurch frühzeitiges gezieltes Handeln zum Wohle des Unternehmens. Die quantifizierbaren Größen werden mit Hilfe der Werkzeuge wie

  • Finanzplan
  • Investitionsplan
  • Liquiditätsplan
  • Umsatzplan
  • Personalplan
  • Materialplan
  • Auftragsvorschau
  • Forcasting
für einen Planungshorizont von 1-2 Jahren erstellt. In der Regel gilt es in einem rollierenden Planungsprozess jährlich die Pläne zu erstellen und über Soll-Ist-Vergleiche Abweichungen unterjährig frühzeitig festzustellen und geeignete Massnahmen einzuleiten.
Benötigen Sie für funktionale Anforderungen ein Controllingsystem werden fachspezifische Themen analysiert und anschließend in enger Abstimmung mit den Bereichen eingeführt und aufgebaut. Im Einzelnen kann es sich dabei um
  • Finanzcontrolling
  • Vertriebscontrolling
  • Personalcontrolling
  • Einkaufscontrolling
  • Produktionscontrolling
  • Projektcontrolling
handeln.

In Unternehmen in denen ein interner Controller den Rahmen sprengen würde übernehme ich als Externer Controller die Aufgaben und spreche die Abweichungen aus Soll/Ist-Vergleichen mit Ihnen vor Ort durch.


Kosten- und Leistungsrechnung

Ein immer härter werdender Wettbewerb erfordert, mit spitzem Bleistift zu rechnen. Durch Kostenarten-, Kostenstellen- und Profitcenterrechnungen werden sowohl genaue Preiskalkulationen Ihrer Produkte und Projekte ermöglicht, als auch kundenindividuelle Preisforderungen können gezielt durch Deckungsbeitragsrechnungen begegnet werden. Die jährliche Kalkulationsüberprüfung von Kostensätzen anhand der erstellten Planung mit Abgleich der Ist-Zahlen ist dazu unumgänglich.


Interims Management

In Zeiten von personellen Ausfällen ist eine Zwischenlösung über Interims Management ein gangbarer Weg um kurzfristig und schnell das Weiterführen des Unternehmens zu garantieren und Engpässe im Unternehmen aufzufangen. Sprechen Sie mich an, sofern von meiner Seite freie Kapazitäten vorhanden sind, bin ich gerne bereit Engpässe aufzufangen bis eine Nachbesetzung gefunden ist.


Ihr Nutzen:

  • Überblick über Ihre Finanzen
  • Transparenz über die Ertrags- und Kostenstrukturen
  • Verbesserung der Rentabilität
  • Sicherung der Liquidität
  • Erhöhung der Wirtschaftlichkeit
  • Schneller und flexibler Ausgleich von Engpasssituationen